Die Launigen

  • In der Bahnhofsmission: Margot muss wegen Ladendiebstahls soziale Stunden in der Bahnhofsmission abarbeiten. Bald hat sie es geschafft. Doch dann wird ein Kind dort abgegeben und für Margot läuft alles schief.
  • Schnee: Antonia ist verzweifelt. Sie soll ihren Hof verkaufen, auf dem alle ihre Tiere ein Zuhause gefunden haben. Da kommt Jens mit einem Vorschlag – und plötzlich wird es auch für Antonia ein Weihnachten geben. Mit viel Schnee.
  • Das seltsame Mädchen: Seraphine wird von ihrem Vater bei seinen Eltern gelassen. „Sie ist seltsam“, meint er. Seraphine ist schlau, hat seltsames Haar, das gestohlen ist, und  als sie zu ihrem Vater zurück geht, ändert sich alles für ihn.